product

Hotels an der Türkische Riviera

Reisetipps für die Türkische Riviera: Klima, Wassertemperatur und beste Reisezeit

Die Türkische Riviera ist eines der beliebtesten Reiseziele bei europäischen Touristen. Die Region umfasst unter anderem Urlaubsorte wie Antalya, Lara und Alanya. Ebenso sind Belek und Kemer die absoluten Topadressen bei Reisenden. Beliebtheit der Türkisküste erklärt sich in allererster Linie durch die ganzjährig sonnenverwöhnten Strände, welche jedoch besonders im Sommer reich besucht werden. Die Monate Juli und August sind besonders heiß an der Riviera. Empfehlenswerte Reisetipps für die Türkische Riviera umfassen daher auch, im Spätherbst einen Urlaub zu planen, da das Klima dann nicht allzu drückend und wesentlich verträglicher ist. Gerade ältere Menschen und Familien mit Kindern sind mit einer Türkeireise im Herbst besser beraten. Auch im Winter sind die Temperaturen noch verhältnismäßig warm, im Vergleich zum Hochsommer jedoch sehr viel abgekühlter. Wärmere Kleidung und windschützende Jacken sind in jedem Fall von Vorteil. Infos und Reisetipps für die Türkische Riviera Einen Aufenthalt an der Türkischen Riviera kann man sehr unterschiedlich verbringen. Viele zieht es in die weithin bekannten Clubhotels von Antalya und Alanya, wo man sich in Ruhe verwöhnen lassen kann. Die meisten Hotels bieten einen wirklichen Rundumservice und alle denkbaren Wellnessleistungen. Wem das auf Dauer zu langweilig wird, den zieht es zumeist in die nahegelegenen Fischerdörfer, z. B. Ucagiz. Sie unterscheiden sich stark von den Resorts, da man hier noch auf lebendige Traditionen trifft. Die Bodenständigkeit ist an solchen Orten für jeden Urlauber mehr als überzeugend. Buchten wie das Weiße Meer und die an den Küsten gelegenen Burgen sind die Hinschauer und Reisetipps für die Türkische Riviera schlechthin. Informationen zu den besten Orten an der Türkischen Riviera Herausragend, aber mittlerweile bereits von den Touristenströmen überlaufen, ist der Ort Antalya. Die Stadt ist allemal keine Kleinstadt, was sich z. B. für Partywillige Urlauber an der Türkischen Riviera auszahlt. Die Stadt verfügt über unzählige Clubs und Bars, die größtenteils auf Touristen aus Westeuropa ausgelegt sind. Im Winter herrscht diesbezüglich eher Ruhe. Dann kann man bei allerdings auch niedrigen Wassertemperaturen die Abgeschiedenheit genießen. Idyllisch und weniger urban ist das Strandresort Alanya im Osten der Türkischen Riviera. Neben den vielen gut ausgestatteten Hotels sind die alten römischen und byzantinischen Burgen gewiss ein Grund nach Alanya zu reisen. Alternativ bieten sich auch Strandorte wie Kemer an. Kemer liegt im Westen der Küstenfläche unweit von Antalya. Kemer ist bereits gut durch den Tourismus erschlossen, besitzt aber weiterhin einen gewissen privaten Charme. Praktisch ist zudem die Nähe zum Taurusgebirge, in welches Wanderlustige von Kemer aus aufbrechen und sich sportlich betätigen können.

Reisethemen an der Türkische Riviera

Neue Hotelbewertungen

Ostalgie
Hotel ist renovierungbedürftig Charme eines Ostblocks-hotel Belek ist zum ...
Gesamtbewertung:
  4.2

Schöner Urlaub
Gesamt: Das Hotel ist sauber und freundliche, die Zimmer ...
Gesamtbewertung:
  3.2

Hotel Baia Lara 03.12.2010
Tolle Anlage
Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt. Die Poollandschaft ist ...
Gesamtbewertung:
  4.5

Barut Lara 2010
Ein super Uralub, sonst wären wir nicht schon zum ...
Gesamtbewertung:
  4

rundum zufrieden
insgesamt waren wir sehr zufrieden, besonders das freundliche Servicepersonal ...
Gesamtbewertung:
  4.4

Urlaubsorte in Nachbarregionen

Newsletter abonnieren
TÜV Bestes Reiseportal

start.de