TÜV Bestes Reiseportal Bestes Reiseportal

start.de

Kos, Griechenland

Von Kerstin S. aus Ladenburg, September 2011


Wir haben unseren Urlaub im Juni 2011 auf der kleinen griechischen Insel Kos verbracht. Die Entscheidung fiel auf das Hotel Magic Life, da wir einen Strandurlaub mit sportlichen Aktivitäten suchten. Und wir haben gefunden was wir gesucht haben. Das Magic Life bietet kostenlose Surfkurse, Mountainbiketouren (von Anfänger bis Fortgeschritten), Tennisunterricht, Bogenschiessen, Aerobic, Yoga und vieles, vieles mehr. Das gesamte Animationsteam war sehr motiviert.

Wir haben an zwei Radtouren teilgenommen. Eine nach Kos Stadt und die andere auf die gegenüberliegende Inselseite nach Kardamenia. Die Touren bieten die unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen. Es wird immer eine Pause gemacht und man kann sich eine Sehenswürdigkeit anschauen. Zum Surfen ist Kos optimal. Die Wellen und Windbedingungen sind spitze. Allerdings für Anfänger manchmal sehr schwierig. Auch der Tennisunterricht wurde auf die Kenntnisse der einzelnen abgestimmt.

Es gibt zwei A la Carte Restaurants (diese dürfen jeweils einmal genutzt werden). Und es gibt ein Buffetrestaurant. Dieses bietet eine reichliche und leckere Auswahl an Speisen. Das Hotel ist außerdem sehr für Familien geeignet, da das Meer flach abfällt und es einen Kinder- und Teensclub gibt.

Wir haben 10 Tage in dem Hotel Magic Life verbracht und waren rundum zufrieden. Die Insel an sich ist eine der kleineren griechischen Inseln und bietet eine nicht allzu abwechslungsreiche Vegetation. Eine Inselrundtour kann mit dem Auto innerhalb von einem Tag gemacht werden. Wirklich sehenswertes gibt es nicht. Einige Ruinen, schöne Ausblicke etc...

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einige Eindrücke aus dem Hotel Magic Life vermitteln und habe Ihnen Lust auf mehr gemacht.